Herzlich willkommen in der Hausarztpraxis Etzelmatt

Der persönliche und unkomplizierte Kontakt zu unseren Patientinnen und Patienten ist eines unserer Hauptanliegen. Wir möchten Ihnen im folgenden einige Informationen über die Praxis geben und Sie regelmässig über wichtige Neuigkeiten informieren.

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Ihr Anliegen zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail.


Aktuelles

Coronainfektion

Die neuaufgetreten Coronainfektion wird auch uns im Praxisalltag betreffen und unsere Abläufe beeinflussen. Wir werden jedoch weiterhin versuchen Sie adäquat zu behandeln und zu betreuen.

Auf Grund der aktuellen bundesrätlichen Verordnung werden wir aktuell nur dringende und nicht aufschiebbare Behandlungen und Abklärungen durchführen. Ich bitte Sie hierfür über Verständnis, dass wir nicht dringliche Untersuchungen auf einen späteren Termin verschieben müssen.

Für die meisten Menschen verläuft eine Erkrankung mit dem neuen Coronavirus harmlos. Für ältere Menschen ab 65 Jahren und Personen mit einer bestehenden Vorerkrankung kann das Virus gefährlich sein.
Besonders auch Menschen mit einem höheren Risiko, schwer zu erkranken, sollen besser vor dem neuen Coronavirus geschützt werden. Wir alle können dazu beitragen, indem wir die bisherigen und die neuen Empfehlungen beachten:

Besonders gefährdet schwer zu erkranken sind Personen ab 65 Jahre sowie solche, die eine dieser Vorerkrankungen haben (Auf Anfrage schicken wir Ihnen eine diesbezügliche Bestätigung für Ihren Arbeitgeber):

Falls Sie nicht zu so einer Risikogruppe gehören,  keine, oder nur leichte Erkältungssymptome haben, bitten wir Sie zu Hause zu bleiben und übliche Erkältungsbehandlungen selber durchzuführen. Sie helfen uns so, dass wir uns um die übrigen Patientinnen und Patienten weiterhin kümmern können. Aktuell müssen Sie 10 Tage zu Hause in Selbstisolation bleiben und anschliessend 48 Stunden symptomfrei sein. Das gilt auch für engste Angehörige.
Falls Sie wegen einer Erkältungserkrankung nicht zur Arbeit konnten und dafür ein Arztzeugnis ab dem 5. Tag benötigen, kontaktieren sie uns per Mail, so dass wir es Ihnen dann per Post zukommenlassen können.

Bitte sehen Sie im Falle einer Erkältungserkrankung oder auch bei Fragen zu einer möglichen Corona-Infektion davon ab, ohne telefonische Anmeldung direkt in die Praxis zu kommen (Das gilt auch für die Notfallstation). Sonst gefährden Sie das Praxispersonal und die anwesenden Patienteinnen und Patienten.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Informationsseite des Bundesamt für Gesundheit BAG

Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie evtl. mit Wartezeiten (auch am Telefon) rechnen müssen, auch der Praxisablauf  sich jederzeit ändern kann. Gemeinsam mit Ihnen können wir die, auch für uns besondere Situation, zu meistern versuchen.

Coronatest

Wir halten uns strikte an die Vorgaben des Bundesrates, dass im Moment wegen beschränkter Anzahl verfügbarer Tests ausschliesslich Personen getestet werden sollen, welche die offiziellen Verdachts- und Meldekriterien des BAG erfüllen (Schwere Symptome, Patienten, die hospitalisiert werden müssen, Medizinalpersonen mit Symptomen). In dieser ausserordentlichen Situation ist es unabdingbar, dass sich alle an dieselben Rahmenbedingungen halten. Es kann also sein, dass wir dem Wunsch nach einem Test von einem sonst gesunden Patienten nicht nachgekommen werden. Hier appellieren wir an Ihre Solidarität und Ihr Verständnis – wir müssen jetzt diejenigen Personen testen, die zu den sogenannten vulnerablen Gruppen gehören.


Neue ärztliche Mitarbeiterin ab dem 9. März 2020

Seit dem 9. März 2020 arbeitet Fr. med. pract. R. Neuenschwander als selbstständige Assistenzärztin für 6 Monate bei uns in der Praxis. Sie ergänzt das Team und wird auch ihre eigenen Patientinnen und Patienten behandeln und betreuen und mich in Abwesenheiten vertreten. Mit diesen Einsätzen kann das seit einigen Jahren erfolgreiche Förderungsprogramm des Kantons Aargau für künftige Hausärzte (Curriculum Hausarzt) weitergeführt werden.


Erweiterung Praxisteam ab dem 1. Janaur 2021

Mit grosser Freude kann ich Ihnen mitteilen, dass ab Januar 2021 Herr Dr. M. Hug seine Tätigkeit als Hausarzt in der Praxis aufnehmen wird. Er arbeitete bereits 2018/19 als Assistent im Rahmen des "Curriculum Hausarzt" bei mir und wird nun mit mir zusammen die Hausarztmedizin in der Etzelmatt kompetent weiterführen.

Gerne nehmen wir ab sofort Anmeldungen von Patientinnen und Patienten für Herrn Dr. Hug entgegen. 


Versicherungswechsel

Falls Sie auf 2020 die Krankenversicherung gewechselt haben, bitten wir Sie uns die neue Versicherung (inkl. Versichertennummer) per Mail (praxis.czerwenka@hin.ch) oder persönlich anlässlich der nächsten Konsultation mitzuteilen


Hausarztmodell

Um Ihnen auch künftig den umfassenden Service zu gewähren, werde ich künftige Patienten, die sich in einem Hausarztmodell versichern lassen, bevorzugen. In diesem Modell übernehme ich als Ihr Hausarzt eine zentrale Funktion - mit dem Ziel, Ihre Behandlungen zu koordinieren und Sie, wenn nötig, an Spitäler und Spezialisten zu überweisen. Als Hausarzt bin ich die medizinische Instanz, welche Sie und Ihre Bedürfnisse am besten kennt. Ihre Krankenkasse gewährt Ihnen zu all den Vorteilen, die ein Hausarztmodell bietet, auch noch einen Prämienrabatt.

Wählen Sie jetzt das richtige das Hausarztmodell

weitere Informationen unter: www.hausarztmodell.ch


Notfallnummer

Die zentrale Notfallnummer, unter welcher Sie nebst einer med. tel. Beratung, auch die Erreichbarkeit des ärztlichen Notfalldienstes erfahren lautet:

Ärztliche Notfallnummer Aargau 0900 401 501

(3.23/Minute für Anrufe aus dem Festnetz)


MehrFachArzt

Das neue Markenzeichen für die Hausärzte in der Schweiz

«Kennt mich. Versteht mich.» So sehen Patienten uns Hausärzte - mit gutem Grund. Denn als Hausarzt sind wir kompetent und erfahren, verfügen über ein breites Angebot und medizinisches Wissen, betreuen unsere Patienten persönlich und vertrauensvoll.